Brustvergrösserung

Die Brust ist ein Symbol der Weiblichkeit, sie stellt die Attraktivitaet und die Lust dar. Das Ziel einer operativen Korrektion ist eine schöne Form zu erlangen mit kaum bemerkbaren Narben. Eine Brustvergrösserung mit Implantaten ist einer der effektivsten Eingriffe. Mit den Implantaten wird der Busen in die gewünschte Form und Grösse geformt. Bei der Wahl der Grösse der Brustimplantate muss man darauf achten dass die neuen Brüste zu den übrigen Körperproportionen der Patientin passt.

Aufenthalt in der Klinik: 1-3 Naechte
Fadenentfernung: nach 3 Wochen
Beruflich und gesellschaftlich wieder einsatzfaehig: nach 1-2 Wochen
Keine Vorauszahlung erforderlich!
Bezahlung erfoglt am Tag der Operation vor dem Eingriff in Bar.


Wir benötigen folgende Untersuchungen für die Op

Routine Laborwerte gross:


Massnahmen vor der Operation


Brustvergrösserung, die Operation

Der chirurgische Eingriff erfoglt in einer Vollnarkose und dauert ungefaehr 1-1,5 Stunden. Bei dem Eingriff wird ein kleiner Schnitt in der Brustumschlagfalte gemacht. Vor der Schliessung der Wunde wird eine dünne Saugdrainage in das Implantat eingeführt, diese sorgt dafür das in den ersten Tagen das Blut und das Wundsekret abfliessen kann. Nach der Operation sollte die Patientin 6 Wochen lang einen speziell angepassten BH tragen um das Implantat in der angemessenen Position zu halten.

Wir verwenden Implantate der Firmen:


Brustvergrösserung, die Nachbehandlung

In den ersten 2 Tagen bekommt die Patientin Antibiotika. Am zweiten Tag werden die Drainagen entfernt. 6 Wochen lang muss man einen speziellen kompressions BH tragen Tag und Nacht. Die Fadenentfernung erfolgt nach 3 Wochen. Duschen ist erst nach der Fadenentfernung möglich. Leichte körperliche Arbeit ist nach 4 Wochen erlaubt aber sportliche Aktivitaeten (Tennis, Joggen, Schwimmen) erst nach 6 Wochen. Sonnenexposition ist erst nach 2-3 Monaten zugelassen


Referenzen